Karneval – der 3. Versuch …und es geht schon wieder los…

1948 hätte sich Prinz Jochen Renner sicher nicht vorstellen können, dass 75 Jahre später in Lenzen immer noch Karneval gefeiert wird. Aber, wenn „eines“ richtig funktioniert in Lenzen – hat das immer mit Karneval zu tun.

 

Nach zwei Jahren ungewollter Abstinenz, machen wir einen dritten Versuch, im Winter Karneval zu feiern.

 

75 Jahre Karneval in Lenzen ist schon was Besonderes.

Für die Gäste ebenso wie für die Aktiven und ein 75. Jubiläum für den Verein allemal.

Jeder im Verein will unseren Geburtstag würdig präsentieren. Trotz der kurzen Saison werden wir keine Mühe scheuen, ein Jubiläumsprogramm auf die Beine zu stellen, dass es in den Jahren sicher so noch nicht gegeben hat. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

 

Man darf nicht sagen, dass in Lenzen nichts los ist. Wir haben wieder reichlich Material zusammengetragen, um ein abendfüllendes Programm zu gestalten. Wir reden und Sie können sich genüsslich amüsieren.

Soviel können wir zum jetzigen Zeitpunkt schon verraten: „ Es bleibt kein Auge trocken“.

 

Wir möchten, dass Sie dabei sind, wenn es heißt:

„75 Jahre Karneval in Lenzen“

 

Der Kartenverkauf startet am 01.11.2022.

Karten für die Veranstaltungen können Sie online unter www.karneval-lenzen.de, auf dem Weihnachtsmarkt am 03.12.2022 in Lenzen oder unter der LCC-Hotline

0176-53773035 bestellen.

 

Wir möchten uns recht herzlich bedanken für die Treue, die Sie uns halten und wünschen uns allen eine erfolgreiche 75. Karnevalssaison.

Sommer-Sonne-LCC … Ein Resümee

Es sind schon wieder einige Wochen ins Land gegangen, aber es fühlt sich immer noch an wie gestern.

Das erste Mal, dass der Lenzener Carneval Club ein Sommerevent veranstaltet hat.

3 Veranstaltungen an einem Wochenende – eine Herausforderung.

Der Plan, ein „Best Of“ als Programm zu bieten wurde übertroffen. In der sehr kurzen Vorbereitungszeit ist uns ein komplett neues Showprogramm gelungen.

Ob Bütt, Tanz, Gesang oder spritzige Dialoge – ein rundum buntes Programm mit passendem Bühnenbild und Hightech-Technik. Dafür möchten wir allen Aktiven vor und hinter der Bühne ein ganz großes Lob und ein riesen Dankeschön sagen. 

Bei perfektem Wetter, kühlen Getränken, heißen Rhythmen und einer Bratwurst zwischendurch, klang die Veranstaltung perfekt aus.

Besonders stolz sind wir auf das positive Feedback aus dem Publikum.

Auch die breite Unterstützung in Vorbereitung der Veranstaltungen hat uns sehr gefreut. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns durch Sach- oder Geldspenden unterstützt haben.

 

Der LCC bedankt sich herzlich für die Unterstützung bei:

Hausarztzentrum Temmler, Gerlinde und  Erich Butchereit, ELMONT-Elektromontagen Laaslich, Fliesenleger Bernd-Michael Leder, Schuh und Lederwaren Peter Krause, Moderne Grabmale Bert-Lothar Lehmann Gartow, Alexander Roth Adler Apotheke, Tierarztpraxis Andreas Mauke, Dagmar Ziegler, Finanz- und Wirtschaftsberatung Rolf Ziegler, Bäckerei Ulf Grünberg, Andreas Laars, Fa. Klaus Düpow, Inh. Andreas Schönfeldt, Sparkasse Prignitz, Zahnarztpraxis Dzikus, Rudi Laars, WEMAG AG, Bürgermeister Thomas Wange, Pferdehof Angela Reu, Lenzener Heinzelmännchen Gebäudereinigung Karsten Lehmann, Schmidt-Maury OHG, Jörg Vollmann, Piercing by Jane, Kosmetikstudio Jane Kroll, Heike und Udo Maury Gartow, Lenzener Wische Rinderzucht GmbH, Fa.Jörg Deutsch Inh. Britta Deutsch, Gert und Heike Lukoschat, Alte Fischerkate Mödlich Ute und Peter Dreßler GbR, Gerd Brüning, Veranstaltungsservice Achim Törper, Hotel Schützenhaus, SHBB Perleberg Petra Sasse, Torsten und Lysann Jacob, Gundula und Eckhard Huth, Eldenburg, GALABAU Holger Richert, KITA „Kleine Zappelzwerge“ Ines Jäger, Bauernhofbackstube Schulz Seedorf, Angliederungsgenossenschaft der Stadt Lenzen, Heinz Sieling, Autohaus Lenzen Andreas Kröger, KfZ- und Landtechnik Steinbrenner GbR Polz, Bauplanung Frank Milbrett, Rinderzuchtbetrieb Schulz GbR Seedorf, Hans-Joachim und Marion Ramin, Anwaltskanzlei Daniela Grünberg, Nadine und Norman Mewes, Fa. RABAU GmbH, Fahrradhandel Behrens, Fred Kureck, Moderne Heiztechnik und schöne Bäder, Andreas Fintelmann Gartow, RB Reinert Bauelemente GmbH

 

Jetzt beginnen die Vorbereitungen für die neue Saison.

 

Lenzen – Oh ja

 

Der Vorstand

☼ Sommer – Sonne – LCC ☼

 

„Die heiße Phase beginnt…!“

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Langsam kehrt der Alltag wieder in unser Leben zurück. Hoffen wir – zumindest erst mal im Sommer. Keine Maske, kein Abstand, kein 3G, 2G, 2G plus.

 

Also:   Lasst uns Party machen !!!

 

Und, da Party auch wieder Indoor möglich ist, feiern wir in unserem „Zuhause“ – dem Schützenhaus.

 

                            17.-19.06.2022 Schützenhaus zu Lenzen:

 

           Sommer – Sonne – LCC

 

Eine bunte Mischung aus Bekanntem und Neuem erwartet die Zuschauer.

 

Freitag,    17.06.2022, 20.00 Uhr, Schützenhaus    Programm LCC mit anschl. Tanz     20,00 €

Samstag, 18.06.2022, 20.00 Uhr, Schützenhaus    Programm LCC mit anschl. Tanz     20,00 €

Sonntag,  19.06.2022, 14.00 Uhr, Schützenhaus    Programm LCC mit anschl. Tanz     20,00 €

 

Nach dem Programm wird es eine zusätzliche Bar im Außenbereich geben.

 

Gegenwärtig arbeiten wir mit Hochdruck an der Vorbereitung der Veranstaltung.

 

              . . . . Der Countdown läuft . . . .

 

Der Kartenvorverkauf beginnt am 01. Mai 2022 über unsere Homepage www.karneval-lenzen.de, über unsere Ticket-Hotline (Achtung neue Rufnummer) 0176/53773035 und über Fa. Schmidt Maury Hamburger Straße 62, 038792-7907.

 

 

Wir freuen uns auf dieses Event, wir freuen uns auf ein Wiedersehen, wir freuen uns gemeinsam feiern zu können.

 

Mit karnevalistischem Gruß

 

Torsten Wagner

Präsident

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Die Vorbereitungen waren in vollem Gange, die Sänger probten, die Reden standen auf Papier, der Elferrat berat sich, die Tänzer schwangen ihre Hüften, der Bühnenbau war am basteln und die Technik feilte am Licht, doch nun ist es amtlich:

„Der Rathausschlüssel wird am Rosenmontag ungebraucht wieder an den Bürgermeister zurück gegeben!“

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, denn der Karnevalsverein ist ja immer für eine Überraschung gut! Lasst euch überraschen, ihr werdet von uns hören…

 

Vorfreude schönste Freude

2022 ist der LCC zurück !!!

Liebe Karnevalsfreunde,

die lange Leidenszeit neigt sich dem Ende entgegen.
Wir beginnen die Planungen und Vorbereitungen für die 74. Karnevalssaison des LCC Blau Weiss.
Traditionell eröffnen wir am 11.11., 11.11 Uhr mit der Schlüsselübergabe vor dem Rathaus.
Der 1. Büttenabend findet am 29.01.2022 statt (komme, was da wolle!).
Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht und halten Euch auf dem laufenden.

Lenzen oh ja

„Lenzen 2021 ohne Karneval ?“
– Leider ja ! Open Air Absage !

 

Liebe Närrinnen und Narranesen!

Lange haben wir gehofft, gebangt und abgewartet.

Aber, wenn man die aktuelle Situation sieht und betrachtet, wird einem Angst und Bange.

Auch bei uns in der Prignitz und im Amt sind die steigenden Infektionszahlen alarmierend.

 

Selbst wenn die Zahlen demnächst hoffentlich wieder zurückgehen, ist die Wahrscheinlichkeit der Genehmigung für unseren geplanten Open Air Karneval mehr als gering.

 

Deshalb haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Veranstaltungen am 22., 23. und 24.Januar 2021 abzusagen.

 

Selbstverständlich werden wir bereits bezahlte Eintrittskarten zurücknehmen und den Eintrittspreis erstatten. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit uns in Verbindung.

 

Wir hoffen, dass 2021 für uns alle ein besseres Jahr wird und wir wieder zur Normalität zurückkehren können, mit Treffen, Feiern und natürlich Karneval.

 

Lassen Sie uns das Jahr 2020 abhaken, getreu dem Motto: „Pandemie 2020 – ich war dabei“.

 

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit, ein schönes Weihnachtsfest, hoffentlich im Kreise Ihrer Liebsten, und wenn auch anders als sonst einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

„Lenzen – Oh ja“

 

 

Mit karnevalistischem Gruß

 

Torsten Wagner

Präsident

Wir feiern Karneval in Lenzen!

Da denkt man, man hat schon vieles erlebt im Leben. Aber nein, man lernt immer wieder etwas Neues. Es heißt ja auch: „Man lernt nie aus.“ Aber das, was wir derzeit erleben, übertrifft wohl alles Bisherige. Corona kannten wir nur als leckeres, eisgekühltes Bier. Aber dieses kleine, teuflische Virus verändert anscheinend alles. Und so haben auch wir als Karnevalsverein schweren Herzens beschlossen, keinen Sitzungskarneval 2021 durchzuführen.

Keinen Sitzungskarneval heißt, keinen Karneval in der allbewährten Form im Saal des Schützenhauses. Aber ein Jahr ohne Karneval? Lenzen ohne Karneval?

UNDENKBAR!!!

Wir feiern Karneval in Lenzen – auch 2021!

Zwar nicht in der bekannten Form, aber mit Herz, Verstand, Phantasie, AHA und …Publikum! Am 22., 23. und 24. Januar werden wir alle eine Premiere in Lenzen erleben „Der LCC Open Air“.

Freitag und Samstag 19.00 Uhr und Sonntag 15.00 Uhr werden wir auf dem Parkplatz des Schützenhauses gemeinsam Karneval feiern. Mit warmen Getränken, Snacks und Heizpilzen wollen wir auch 2021 Kultur in Lenzen bieten. Mit einer Mischung aus Neuem und Bewährtem werden wir ein zwei Stunden Programm auf die Bühne bringen.

Ab 12.11.2020 können für die 3 Open Air Veranstaltungen Karten online erworben werden. Das Kartenkontingent für die 3 Veranstaltungen ist leider sehr begrenzt. Die Eintrittskarte kostet 15,00 €.

Mit Erwerb einer Eintrittskarte akzeptieren und verpflichten Sie sich zur Befolgung der Sicherheits- und Hygieneregeln vor, während und nach der Veranstaltung auf dem Veranstaltungsgelände sowie der Erfassung Ihrer Daten.

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam auch 2021 Karneval zu feiern, wenn es wieder heißt: „Lenzen oh ja!“

Saison 2019 – 2020

Bildergalerie zur Saison 2019 – 2020.

 

 

Büttenabend bis fünf nach zwölf

– Erfolgreicher Saisonstart für den Lenzener Carnevals-Club „Blau-Weiß“ –

(Der „Prignitzer“ vom 27.01.2020, Lokales)

von René Hill

LENZEN Gegen 0.10 Uhr kommt Torsten Wagner, der Präsident des Lenzener Carnevals-Clubs „Blau-Weiß“ (LCC) von der Bühne. Über viereinhalb Stunden Programm liegen hinter ihm und seinen Mitstreitern. Und er ist „super zufrieden“, sagt er. „Für den ersten Büttenabend war es eine tolle Leistung. Alles hat funktioniert, kam rüber. Ich bin stolz auf das gesamte Team.“

Nach den Sommerferien begannen die Vorbereitungen auf die 72. Saison der Lenzener Karnevalisten. Diese steht in diesem Jahr unter dem Motto „LCC auf Deutschlandtournee“.

Dass seit der letzten Kommunalwahl die Narren die Macht in Lenzen übernommen haben, machen sie gleich am Anfang deutlich. Denn Bürgermeister Thomas Wange ist Mitglied im Elferrat, spielt sich im ersten Sketch gleich einmal selbst bei der Bürgersprechstunde. Bevor er anfängt, nimmt er unter dem Gelächter des Publikums den Steinkopf (Bisheriger Bürgermeister – Anmerkung der Redaktion) vom Schreibtisch. Und der Elferrat kommt dann mit den Lenzener Problemen. Diese reichen vom schlechten Stand der Fußballer, dem Leerstand und doch dort ein Bordell einzurichten bis zur Sandbank in der Elbe, auf der man doch Bioreis anbauen und Wasserschweine züchten könne. Wange nimmt alles auf, um es dann mit der Bemerkung „Ich bin ein Abwiegeler, geb’ es weiter an Direktor Ziegeler“ in die Ablage zu legen.

Dann nimmt der Elferrat auf dem Brandenburger Tor Platz, das die Bühnendekoration stellt, in der Quadriga das diesjährige Prinzenpaar Prinz Martin und Prinzessin Leonie. Der Prinz im kaiserlichen Outfit mit Pickelhaube und Preußenscherpe, sie im blauen Ballkleid. Von Beginn an ist die Stimmung sehr gut, das Publikum begeistert. Es klatscht, johlt, schunkelt und singt mit. Dass dies so ist, dafür hat kurz vor dem Programmbeginn die „Papermoon-Showband“ gesorgt.

Zwischen den einzelnen Bütten und Sketchen treten die Tanzgruppen des LCC auf. Erstmals im Abendprogramm dabei sind die LCC-Fünkchen, die die erste Zugabe geben müssen. Das Publikum fordert jede Tanzformation letztlich dazu auf, treffen ihre Darbietungen doch den Geschmack der Lenzener und ihrer Gäste. Gefeiert wie in jedem Jahr wird auch in der 72. Saison Lenzens Brezelfrau, der Daniela Wagner Leben einhaucht. So stellt sie mit Erstaunen fest, dass die einstigen Genossen an der Elbe den 30. Jahrestag des Mauerfalls begossen. „Früher hätten sie uns an gleicher Stelle erschossen“, verweist sie auf das einstige Grenzgebiet. Allerdings befürchte sie, dass der in Lenzen nicht beliebte BUND hier wieder ein Grenzgebiet einrichtet, denn „die Grünen träumen von einer geschlossenen Biosphäre, wo sie vom alten Grenzturm dann Tag und Nach die Elbe bewachen“.

Die große Politik beleuchten der Deutsche Michel und die Französin Florence, der Vertreter der DPDABMW – Die Partei, die alles besser machen will – und die kleinen Dinge des Alltags das Ost-West-Paar Lotte und Willi sowie der Finanzbeamte Günni vom Finanzamt Lenzen-Süd. Und das Publikum will immer mehr, merkt nicht, wie die Uhr schon auf Mitternacht vorgerückt ist.

„Es ist wie jedes Jahr sehr gut gewesen“, sagt Heidrun Schenk aus Lenzen. „Gelungen waren die vielen neuen Ideen.“ Dabei hätten ihr die Parteienwerbung und das Ost-West-Paar besonders gefallen. Auch Heike Sell aus Garlin ist begeistert. „Das Programm war wie immer super. Es wurde nie langweilig“, sagt sie, bevor sie wieder ins Schützenhaus geht, um noch etwas zu tanzen.

Unter göttlichem Beistand steht seit dieser Saison die Sängerschar des LCC, denn in ihren Reihen wirkt nun Pfarrer Gérôme Kostropetsch mit. Und dass die LCC-Sänger nicht nur singen können, beweisen sie kurz vor dem großen Finale mit ihrer amüsanten Heimatkunde bei der Reise quer durch Deutschland. Kein Auge bleibt trocken, als sich ein „Saupreiß“ bei einer Biergartenbestellung versucht.

Um fünf Minuten nach Mitternacht ist Schluss, schließt sich der Vorhang und die Lenzener Karnevalsfreunde tanzen in den Sonntagmorgen.

Saison 2018 – 2019

Bildergalerie zur Saison 2018 – 2019.