“Karneval im Geistersaal” – Saison 2012 / 2013

In diesem Jahr waren die Geister los im Schützenhaus. Die 65. Saison des Lenzener Carneval Club „Blau Weiss“ stand ganz im Zeichen der Geisterschar.

Mit dem tollen Bühnenbild und dem passend geschmückten Saal musste die Saison ein Erfolg werden. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bei Dieter Heckscher, Stefan Rüger und Uwe Stecker sowie dem Team Bühnenbau bedanken. Sie schaffen die entscheidende Grundlage, dass sich alle im Saal und auf der Bühne wohlfühlen. Bedanken möchte sich der LCC auch bei unserer Licht- und Tontechnik, bei dem Bühnenservice und bei allen, die hinter der Bühne für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Und natürlich bei allen Aktiven auf der Bühne, die den „Karneval im Geistersaal“ in der 65. Saison zu einem Erlebnis machten. Ob Büttenredner, Elferrat, Tänzerinnen oder Karnevalssänger/innen – alle haben Anteil an dieser super Saison.

20130213

Bühnenbild „Karneval im Geistersaal“

Unser Dank gilt auch allen Angehörigen der Aktiven für das Verständnis. Ausverkaufte Veranstaltungen und eine super Stimmung an den Büttenabenden beweisen, dass wir auch in diesem Jahr den Nerv des Publikums getroffen haben.

Möglich gemacht haben dies auch in diesem Jahr viele Freunde, Förderer und Sponsoren des LCC. Wir möchten uns ganz herzlich für das Engagement und die Unterstützung bedanken. Ohne Eure Verbundenheit zum LCC würde es wahrscheinlich in Lenzen keinen Karneval mehr geben. Wir sind Stolz auf Euch!

Nach der Saison ist vor der Saison. Im nächsten Jahr feiern wir die 66. Saison. Ein karnevalistischer Geburtstag. Erste Ideen gibt es schon. Wir beginnen jetzt mit den Vorbereitungen, denn am 01. Februar 2014 beginnt die Saison mit dem 1. Büttenabend. Also, bis bald.

Lenzen – Oh ja

Torsten Wagner, Präsident

„Der LCC auf Welttournee“ – Saison 2011 / 2012

Der Lenzener Carnevals Club ist nach 5 kurzen Wochen auf Welttournee mit seinem Doppeldecker wieder sicher auf dem „International Airport Lenzen“ gelandet. Viele Wochen und Monate üben, trainieren, planen und proben haben sich ausgezahlt. Ausverkaufte Veranstaltungen, begeistertes Publikum und viel Spaß bei den Aktiven war der Lohn für die Mühen.

Wir können im Nachhinein einschätzen, die 64. Karnevalssaison des LCC war wieder ein voller Erfolg. Und das, obwohl es einige Programmpunkte in dieser Form noch nie gegeben hat, denken wir nur an die Parodie. Das Zusammenspiel von Schauspiel, Videofilmen und Live Performance war schon eine riesige Herausforderung. Hier möchten wir uns bei allen Beteiligten an den Drehorten (Burg Lenzen, Fischerkate Mödlich, Bernhard Scheilecke, Hans-Joachim Makel, Erich Butchereit, Alten- und Pflegeheim Lenzen, Fa. Dämmig, Hotel Stadt Hamburg, Schuh- und Lederwarengeschäft Krause, Gaststätte Haus am See, u.v.a.) und vor allem bei Matthias Temmler als Drehbuchautor, Kameramann, Regisseur, Tontechniker, Schneidemeister und Nachvertoner für die Unterstützung bedanken.

20120303

Bühnenbild „Der LCC auf Welttournee“

Allen Aktiven vor und hinter der Bühne möchte ich, auch im Namen des Vorstandes, auf diesem Weg herzlich Danke sagen. Jeder Einzelne hat seinen Beitrag zum Gelingen der Karnevalssaison beigetragen. Ein besonderer Dank geht in diesem Jahr an die Licht- und Tontechnik sowie dem Bühnenservice. Sie mussten bei jeder Veranstaltung vom Beginn bis zum Abschlussbild wirklich Höchstleistungen vollbringen.

Unabdingbar für den Erfolg ist auch das Verständnis der Angehörigen der Aktiven für unser Hobby. Deshalb an dieser Stelle wieder ein extra großes Dankeschön an alle. Bedanken möchten wir uns auf diesem Weg auch wieder bei all unseren Sponsoren, Förderern und Unterstützern. Sie haben wieder einen großen Beitrag zum Gelingen der Saison beigetragen.

Wir freuen uns mit Ihnen gemeinsam auf die nächste Saison, wenn es wieder heißt: „Lenzen – Oh Ja“

Im Namen des Vorstandes des LCC

Torsten Wagner, Präsident

„Der LCC im Rock-Café“ – Saison 2010 / 2011

Die 63. Saison der Lenzener Carneval Club „Blau Weiss“ ist vorbei. Schade sagen viele. War es doch eine der schönsten und erfolgreichsten Sessions der letzten Jahre. Nicht nur das wunderschöne Bühnenbild mit dem Rock-Café, sondern das gesamte Programm, die gesamte Atmosphäre, super Publikum, unsere Sponsoren und vor allem die Aktiven haben zu diesem Erfolg beigetragen. Wir haben im wahrsten Sinne das „Schützenhaus gerockt“.

Mit 2017 Gästen zu den fünf Büttenabenden, dem Rentnerkarneval, dem Kinderkarneval und dem Rosenmontagsball war die Saison ausverkauft. Darauf sind wir besonders stolz. Zeigt es doch, dass wir auch in diesem Jahr mit unserem Programm den Nerv der Zuschauer getroffen haben. Das ist natürlich für uns zugleich Verpflichtung für die kommende Saison.

20110313

20110313

Die Saison wurde auch 2011 ein voller Erfolg, weil uns wieder viele unterstützt haben. Ihnen gilt unser besonderer Dank. Ohne die Hilfe unserer Sponsoren, Förderern und Helfern ist so eine lange Saison nicht mehr machbar. Herzlichen Dank noch einmal vom LCC „Blau Weiss“.

Ein Dankeschön geht auch wieder an alle Angehörigen unserer Aktiven für das aufgebrachte Verständnis. Und nicht zuletzt gilt der Dank allen Mitgliedern und Aktiven vor und hinter der Bühne für die gezeigten Leistungen und das Engagement für den Verein.

Wie heißt es so schön: „Nach der Saison ist vor der Saison“. Auf ein Neues – Erster Büttenabend 2012 ist am 21. Januar 2012. Wir freuen uns auf Euch. Lenzen – Oh ja!

Im Namen des Vorstandes des LCC

Torsten Wagner, Präsident

„РУССКИЙ für you“ – Saison 2009 / 2010

„Дорогие немецкие друзья“, so fing er an – jeder Büttenabend in der Saison 2009/2010. Russisch für Dich – ein abendfüllendes Programm rund um Russland. Saaldekoration, Bühnenbild, Kostüme und natürlich das Programm waren auf dieses Thema abgestimmt. Was uns besonders freut und auch stolz macht, ist die Aussage vieler Gäste, unser Programm war eines der schönsten der letzten Jahre. Auch unsere Entscheidung die Karnevalsband zu wechseln wurde vom Publikum sehr gut angenommen. Eine immer volle Tanzfläche nach dem Programm zeigte, das „Papermoon“ den Nerv des Publikums perfekt getroffen hat.

Die 62. Saison des LCC war auch ausserhalb der Bühne ein Höhepunkt. Mit einer Einladung der Bundeskanzlerin ins Bundeskanzleramt hatte keiner gerechnet. Beim Tollitätenempfang des Bundes Deutscher Karneval mit Prinzenpaaren und Delegationen aus allen Bundesländern gehörte mit unserem Prinzenpaar Thomas und Claudia Höntzsch, Präsident Torsten Wagner und Zeremonienmeister Dieter Heckscher auch eine Abordnung unseres Carnevals-Club zu den Gästen im Berliner Kanzleramt. Wir repräsentierten, stellvertretend für rund 15000 Karnevalisten in Brandenburg, unser Bundesland beim Empfang der Kanzlerin. Wenn man bedenkt, das im Karnevalsverband Berlin/Brandenburg (KVBB) 144 Vereine organisiert sind, können wir uns ausrechnen, wann die nächste Gelegenheit ist, das Kanzleramt zu besuchen. Es war für alle Beteiligten ein einmaliges Erlebnis und sehr beeindruckend. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Torsten Gottschalk für seine super Fotos vom Empfang bei der Bundeskanzlerin bedanken.

20100318

20100318

Leider ist die Saison, kaum hat sie begonnen, auch schon wieder zu Ende. Alle, vor oder hinter der Bühne, an den Scheinwerfern oder an der Technik, trugen zum Erfolg unserer 62. Saison bei. Dafür an alle Aktiven ein herzliches Dankeschön. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Angehörigen, die wieder sehr viel Verständnis aufgebracht haben und natürlich bei unserem Publikum für das zahlreiche Erscheinen und die gute Stimmung.

Ein wichtiger Aspekt in der heutigen Zeit ist die Finanzierbarkeit von kulturellen Veranstaltungen. Deshalb freuen wir uns besonders, dass den LCC „Blau Weiss“ auch in seinem 62. Jahr so viele Freunde, Förderer und Sponsoren unterstützt haben. Wir sind stolz auf euch und möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.

Nach der Saison ist vor der Saison. Auf ein Wiedersehen in der 63. Saison des LCC, wenn es wieder heißt: Lenzen – Oh ja

Torsten Wagner, Präsident

„Der LCC wird kriminell“ – Saison 2008 / 2009

Weltweite Finanzkrise, Bankenzusammenbrüche, Autopleiten – Rette sich wer kann. Wir schließen uns an, bis es passt, deshalb dieses Jahr – ab in den Knast. Viele Themen, über die man spricht, deshalb stehen auch wir heute vor Gericht. Steilvorlagen für den Karneval, das ist sensationell, für uns kann es nur heißen: „Der LCC wird kriminell“.

So hieß es zu Beginn eines jeden Büttenabends. Ein Motto für die 61. Saison des LCC „Blau Weiß“, das passender und aktueller nicht sein konnte. Erstmalig setzten wir in diesem Jahr ein neu angeschafftes Medium ein. Mit einer aufwendig inszenierten Lasershow begannen wir das Programm. Hier gilt unser Dank besonders unseren Lichttechnikern, die es in kürzester Zeit geschafft haben, sich mit der neuen Technik vertraut zu machen. Nach der Eröffnung ging es Schlag auf Schlag. Ein kurzweiliges 4-Stunden-Programm begeisterte das Publikum. Elferrat, Sänger, Büttenredner, Tanzgarden, alle, vor oder hinter der Bühne, an den Scheinwerfern oder an der Technik, trugen zum Erfolg unserer 61. Saison bei. Dafür an alle Aktiven ein herzliches Dankeschön.

20090303

Bühnenbild „Der LCC wird kriminell!“

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Angehörigen, die wieder sehr viel Verständnis aufgebracht haben und natürlich bei unserem Publikum für das zahlreiche Erscheinen und die gute Stimmung. Ein wichtiger Aspekt in der heutigen Zeit ist die Finanzierbarkeit von kulturellen Veranstaltungen. Deshalb freuen wir uns besonders, dass den LCC „Blau Weiß“ auch in seinem 61. Jahr so viele Freunde, Förderer und Sponsoren unterstützt haben. Wir sind stolz auf euch und möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.

Nach der Saison ist vor der Saison. Auf ein Wiedersehen in der 62. Saison des LCC, wenn es wieder heißt: Lenzen – Oh ja

Torsten Wagner, Präsident des LCC

„60 Jahre LCC“ und kein bisschen leiser – Saison 2007 / 2008

Lange haben die Vorbereitungen für die Jubiläumssaison gedauert und kaum hat sie begonnen, ist sie auch schon wieder zu Ende. “60 Jahre Lenzener Carnevals Club” war für alle ein Höhepunkt im Vereinsleben.

Mit der Auftaktveranstaltung „Silvester mit dem LCC“ in der Mehrzweckhalle haben wir Neuland betreten. Ein Auftakt nach Maß. Für alle Beteiligten, ob Aktive oder Gäste ein unvergeßlicher Abend. Dann, bedingt durch die kurze Saison, ging es Schlag auf Schlag. Büttenabende, Galaabend, Kinderkarneval und Rosenmontag. Die Zeit verging wie im Fluge. Am Galaabend begrüßten wir viele ehemalige Aktiven und geladene Gäste. Vor so viel „Fachpublikum“ war bei vielen das Lampenfieber besonders groß. Begeisterte Zuschauer waren der Lohn der Anstrengungen.

Weit über die Grenzen Lenzens bekannt sind auch der Kinderkarneval und unser Rosenmontagsball. Der krönende Höhepunkt unserer Jubiläumssaison war das Prignitztreffen. Eine ausverkaufte Mehrzweckhalle erlebt man nicht alle Tage. Die Karnevalsvereine der Prignitz und unsere Gastvereine aus Mecklenburg Vorpommern und Niedersachsen erlebten eine würdige Abschlussveranstaltung der Karnevalssaison.

20080403

Bühnenbild „Zurück in die Zukunft“

Mit zwei Veranstaltungsorten war der Aufwand in der 60. Saison des LCC besonders hoch. Zwei Bühnen bauen, zwei Mal die Mehrzweckhalle in einen Ballsaal verwandeln, das war eine immense Herausforderung. Der Aufwand hat sich gelohnt.

Deshalb allen Beteiligten, ob vor oder hinter der Bühne, ein großes Dankeschön für Ihren Einsatz zur Vorbereitung und Durchführung unserer Veranstaltungen. Es hat wieder einmal gezeigt, das man vieles Schaffen kann, wenn alle an einem Strang ziehen.

Auch unsere 60. Saison wäre undenkbar gewesen ohne die Hilfe und Unterstützung durch unsere Sponsoren. Sie haben einen entscheidenden Anteil am Gelingen unserer Jubiläumssession. Deshalb an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle. Wir waren überwältigt von der Resonanz und sind auch ein bisschen stolz.

Als Dankeschön möchten wir an dieser Stelle alle Sponsoren schon vorab einladen, einen weiteren Höhepunkt mit uns gemeinsam zu feiern. Am 20.09.2008 findet das zentrale Präsidententreffen des Karnevalverbandes Berlin/Brandenburg (KVBB) in Lenzen statt. Wir möchten mit unseren Gästen und unseren Sponsoren einen gemütlichen Abend verbringen (mit Best-Of-Programm und Tanz).

Auch allen Angehörigen der Aktiven gilt unser Dank für ihr Verständnis. Wir bedanken uns noch einmal bei allen, die uns die Treue halten, bei unseren Sponsoren, bei allen Aktiven und natürlich bei unserem Publikum.

“Lenzen – Oh ja”

Torsten Wagner, Präsident des LCC

“Eine Saison geht schnell zu Ende” – Saison 2006 / 2007

Kaum hat sie begonnen, die Saison, schon ist sie wieder vorbei. Mit Beginn des 1. Büttenabends sind sie vergessen, die langen Vorbereitungen, das Einstudieren der Tänze, das Üben der Lieder, der Bühnenbau, der Aufbau der Technik und was sonst noch alles zu einer Vorbereitung gehört.

Dann zählt nur noch eins: „Die Show“.
„Paris voilà – Lenzen Oh ja“, war wieder eine Show der Superlative. Fast 100 Aktive auf und hinter der Bühne, über 2500 Gäste in 10 Veranstaltungen, Bühnenlichtshow und 4 Stunden Programm. Machbar ist dies alles nur durch das Engagement und die Hilfe vieler Freunde, Förderer und Sponsoren des LCC „Blau-Weiß“.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bdanken für die Unterstützung. Auch allen Angehörigen der Aktiven gilt unser Dank für ihr Verständnis.

Die Saison ist zu Ende – auf zur nächsten.

Die Vorbereitung der neuen Saison, unserer Jubiläumssaison – 60 Jahre LCC, sind schon angelaufen. Silvester gibt es die Auftaktveranstaltung der neuen Session in der Mehrzweckhalle.

Auch für unser Sommerfest am 02.Juni 2007 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Zu erleben ist der LCC auch beim Feuerwehrjubiläum, beim Stadtfest und beim Amtsvereinsfest.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen, die uns die Treue halten, bei unseren Sponsoren, bei allen Aktiven und natürlich bei unserem Publikum.

Lenzen – Oh ja!!!

Torsten Wagner, Präsident des LCC

“Der LCC sagt Danke” – Saison 2005 / 2006

Die 58. Saison des Lenzener-Carnevals-Club (LCC) „Blau-Weiss“ liegt hinter uns und wir möchten an dieser Stelle noch einmal „Danke“ sagen.

Ob Vorstand, Büttenredner, Karnevalssänger, Funken- und Tanzgarden, Elferrat, Zeremonienmeister oder Prinzenpaare – alle haben ihren Anteil am Erfolg. Danke sagen aber nicht nur allen Aktiven, die am Programm teilgenommen haben, sondern auch denjenigen, die zum Gelingen des diesjährigen Programms beigetragen haben. Wir möchten uns als erstes bei allen Angehörigen der Aktiven für Ihr Verständnis bedanken. Die Vorbereitung und Durchführung der Saison hat viel Zeit in Anspruch genommen und Entbehrungen gefordert. Bedanken möchten wir uns auch bei unserem super Publikum. Durch Sie sind die Veranstaltungen zu Höhepunkten im kulturellen Leben Lenzens geworden. 2495 Zuschauer in unseren 10 Veranstaltungen, darauf sind wir stolz.

Unsere „Feuertaufe“ mit dem ersten Büttenabend außerhalb Lenzens in Sargleben haben wir bestanden. Was in Vor- und Nachbereitung von unserer Technik und dem Bühnenbau geleistet wurde, war beeindruckend. Herzlichen Dank sagen wir in diesem Zusammenhang Birgit Bischoff und Ihrem Team vom Gasthaus „Zur Wirtin“ für die Unterstützung und die freundliche Aufnahme in Sargleben. Wir haben uns riesig gefreut, dass uns auch in dieser Saison so viele Freunde des Karnevals unterstützt haben. Ein besonderes Dankeschön möchten wir deshalb auch unseren Sponsoren aussprechen. Durch Ihre Hilfe wurde es uns erst möglich, das Programm in dieser Form auf die Beine zu stellen.

Eine erfolgreiche Saison liegt hinter uns, wir freuen uns schon auf die 59. Saison, wenn es wieder heißt: „Lenzen – Oh ja“.

Torsten Wagner

Präsident des LCC

Dank2006_1

Dank2006_1

Dank2006_2

Dank2006_2